Medien, Savoir vivre, Zu einem Einzelartikel
, , , , , ,

FAZ: „In eigener Sache: Neues Ressort ‚Lebensstil‘ bei FAZ.NET“

lifischtylieIn eigener Sache: Neues Ressort „Lebensstil“ bei FAZ.NET – Lebensstil – FAZ

Die schönen Seiten des Lebens – darum dreht sich alles im neuen Ressort „Lebensstil“, mit dem FAZ.NET an diesem Montag online geht. Lifestyle und Luxus, Wellness und Gesundheit, Mode und Design, Essen und Trinken, Wohnen und Technik sind die Themen, die die User im neuen Ressort erwarten. Mit „Lebensstil“ erweitern wir unser Themenspektrum, das die Leser bereits aus den Printprodukten wie der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung oder dem Frankfurter Allgemeine Magazin kennen und dort immer mehr nachfragen.

Was sind vertikale Gärten und Street Food? Gibt es einen günstigen Wein, der es mit einem teuren Gewächs aufnehmen kann? Wie sieht die Bademode für Männer diesen Sommer aus? Ist Gartenarbeit wirklich nur gesund? Warum haben Ungeborene schon einen Tinnitus? Wie pflegt man Rollrasen richtig?

:tl:

2 Kommentare

  1. Riemenfisch

    Da fühl ich mich an die Titelstorys vom Focus erinnert, vom Schlage „Deutschlands 100 beste Hautärzte“

  2. Ach, bei mir steigt einfach der Blutdruck, wenn ich nur eines der Substantive in diesem Satz höre:

    Lifestyle und Luxus, Wellness und Gesundheit, Mode und Design, Essen und Trinken, Wohnen und Technik sind die Themen, die die User im neuen Ressort erwarten.

    „Genuß“ und „schlürfen“ fehlen komischerweise, dafür aber immerhin noch „Gewächs“ (für Wein) im nächsten Absatz. :-D (Und „Technik“ ist sicher ein eher erfreuliches Wort, das wäre die Ausnahme, „Ressort“ empfinde ich als neutral…)

    Na, ich bin vermutlich einfach mit den Jahren ein griesgrämig-sozialistischer, neidzerfressener Spielverderber geworden. ;-)

    Aber Gott ist mein Zeuge, ich hatte schon zwanzig Jahren stets das dringende Bedürfnis, Leuten, die auf „Weinkenner“ machen, ihr „Gläschen“ in die Fresse zu treten.

    k:D

Antworten

:-) :-( ;-) :-D :übel: more »

rss Kommentare zu diesem Artikel als RSS-Feed