Südstadt

Die Südstadt ist, meine ich, sozusagen der „normalste“ der innenstadtnahen Stadtteile meiner lieben Heimatstadt… Also nicht so (möchtegern-)szenig, multikulti, studentisch, prollie und an-gentrifiziert wie meine liebe Nordstadt oder Linden. Nicht so lehrerhaft und voll-gentrifiziert wie die Oststadt und vor allem die (nicht nur mir) verhaßte List. Auch nicht so museal-obrigkeitlich wie die Calenberger Neustadt.

Vahrenwald genau im geographischen Norden der Innenstadt fiele wohl auch noch in diese Kategorie „halt normal“. Nicht ganz schlecht. Andererseits: Möchte man da wohnen? Ich weiß es nicht…

Das Mikrofon Gottes wird verkauft

gerhard-uhlhorn kirche verkaufen – Google-Suche

Das war mir bis dato entgangen – ich werde durch eine HAZ-Meldung aufmerksam, die leider keinen Content ins Web stellt. Ich komme da gelegentlich beim Laufen vorbei. Wundert mich, daß das Ding nicht unter Denkmalschutz steht?

Edit: Sehr schön sieht man die Kirche in Bings Vogelperspektive – entsprechende Links nun immer in diesem Blog unter OSM-Karten im Seitenbalken.