Geknipst XI – März bis Oktober 2014

Berggarten

So, um den Neu- oder Wiederstart dieses Blog um Gottes Willen nicht allzu spannend, interessant und nervenaufreibend zu gestalten, hier etwas aus der Serie „Geknipst“. Es hannövert mithin mal wieder. Diesmal sogar mit Kurfürstin Sophie und Selfies des Bloggers. Und mit Nebel und Gold-Ärschen.

(weiter…)

Frauenschuhe

Frauenschuh-Austellung im BerggartenIch war heute vormittag in der Frauenschuh-Ausstellung im hiesigen Berggarten und habe unter anderem auch geknipst – und ferner habe ich auch noch ein paar Kakteen und draußen außerhalb der Schauhäuser ein paar Schneeglöckchen geknipst. Hier die Bilder. Es waren draußen im Garten übrigens tatsächlich schon einige wenige Hummeln und Bienen zu sehen – wohl bemerkenswert Ende Februar. (Na, vielleicht ist der Berggarten unter besonders vitalen und neoliberalismus-konformen Bienen und Hummeln ein Geheimtip, insofern da schon im frühesten Frühjahr – wie eben jetzt – fachkundig dafür gesorgt wird, daß draußen nicht ganz wenige Blumen blühen.) Es war schön. :-)

(weiter…)

Geknipst V – Winterhalbjahr 2011/2012

So, die Foto-Strom-Seite dieses Blogs mußte einmal wieder ausgedünnt werden – hier die dreißig meines Erachtens am wenigsten mißlungenen Bilder daraus zur Verwahrung auf alle Ewigkeit. Da ich im vergangenen Winterhalbjahr weniger fotographiert habe als sonst, enthält das hier Fotos gar noch aus dem September 2011, erstreckt sich also zeitlich über ein gutes halbes Jahr…

(weiter…)

Über’s Eis 2 (3)

Auch die Graft ist zugefroren, und man kommt nun ohne Eintritt (oder Kraxeleien) innen Großen Garten rein! Ich war vorhin drin und habe mir die Schloßbaustelle mal „von hinten“ angeguckt, ferner kahle Bäume und leere Becken. (Ob sie am Eingang wirklich noch kassieren, weiß ich nicht, wie ich die Brüder kenne, probieren sie’s). Also, hier:

(weiter…)

Geknipst I – Der Photoapparat hat eine Photographierfunktion

Es paßt mir nicht, daß meine Bildchen nur bei Flickr und bei Picasa rumliegen sollen und nicht auch auf meinem eigenen Webspace. :-/ Andererseits hat es sich aus verschiedenen technischen Gründen (von denen die Unzulänglichkeiten des hier verwendeten Galerie-Plugins nicht die unwesentlichsten waren) auch nicht bewährt, mir in diesem Web-Blog so etwas wie einen eigenen Fotostrom einzurichten.

(weiter…)