Der Reformationstag als Feiertag in Niedersachsen? Nein!

Seit einigen Monaten wird hier in Niedersachsen und in einigen anderen norddeutschen Bundesländern darüber diskutiert, den „Reformationstag“, also den 30. Oktober, zum gesetzlichen Feiertag zu machen. Noch ist die Sache nicht vom Landtag beschlossen, aber es wird wohl so weit kommen. Ich bin dagegen. Warum?

Grundsätzlich bin ich der Meinung, daß es in Deutschland eher zuwenige als zuviele Feiertage gibt. Und gerade Niedersachsen ist mit nur elf gesetzlichen Feiertagen unter den Schlußlichtern in der BRD. Dennoch kann und sollte hier gerade der Reformationstag keine Abhilfe schaffen.

(weiter…)

Das Mikrofon Gottes wird verkauft

gerhard-uhlhorn kirche verkaufen – Google-Suche

Das war mir bis dato entgangen – ich werde durch eine HAZ-Meldung aufmerksam, die leider keinen Content ins Web stellt. Ich komme da gelegentlich beim Laufen vorbei. Wundert mich, daß das Ding nicht unter Denkmalschutz steht?

Edit: Sehr schön sieht man die Kirche in Bings Vogelperspektive – entsprechende Links nun immer in diesem Blog unter OSM-Karten im Seitenbalken.