Licht aus

mond

Also gut, wenn es denn den sächselnden Protofaschisten gelungen ist, einen kleinen Sieg, einen allerersten Anfangserfolg gegen die übermächtige und allgegenwärtige Dauer-Anstrahlerei jedes auch nur halbwegs sehenswerten Gebäudes in wirklich jeder langweiligen Mittelstadt zu erringen, so sei ihnen von Herzen gedankt.

Lutz, bitte noch ’ne Bratwurscht! Und meine Mendy, Jahrgang ’75: Ich liebe Dich! :love:

Seit fünfzehn Jahren bin ich auf dem Weg nach links. Hier, wo ich jetzt stehe, werde ich wohl eine Weile bleiben. Ich hoffe mithin, gegen den Vorwurf, „Kulturkritik“ zu betreiben, halbwegs gewappnet zu sein.

(weiter…)

Hochwasser

Wo sind eigentlich diesmal die Kohorten von freiwilligen Helfern aus ganz Deutschland, die das Hochwasser von 2002 zu einem Fast-Mythos gemacht haben? Politiker in Gummistiefeln gibt es heute wie damals im Fernsehen zu sehen, aber wo sind die Freiwilligen? Oder sind sie mir nur mehr entgangen?